Mit Design Hotels™ in die Natur

Foto: Fujian © mark1977 auf Pixabay.
(lifePR) (Berlin, März 2019) Nichts kann so wohltuend sein wie ein kompletter Rückzug aus dem stets pulsierendem Städtealltag. Von erhabenen Alpengipfeln bis zur romantischen Wildnis im Hinterland New Yorks – mit Design Hotels™ kann man in einige der beeindruckendsten Naturerlebnisse eintauchen und sich inspirieren lassen.

Umgeben von historischen Ton-Gebäuden befindet sich in der chinesischen, UNESCO geschützten Fujian Provinz das Tsingpu Tulou Retreat – ein perfekt gelegener Zugang zum Hakka Kulturerbe. Gut geschützt inmitten zahlreicher moosgrüner Berge ist das Satoyama Jujo ein schnell zu erreichender Entspannungspol, nur zwei Stunden außerhalb von Tokio. Von den japanischen Osawa Berggipfeln zu den Berner Alpen: das The Cambrian ist eine frische Interpretation des klassischen Schweizer Chalet, tief versunken und mit atemberaubenden Blick in das Adelboden Tal. Das Designkonzept des The Hide Hotel Flims liegt ganz klar auf lokalem Fokus und so wurden die Designer von den Kristallen der umliegenden Glarner Alpen inspiriert. Fast schon majestätisch überblickt das Nira Alpina das Dorf Silvaplana – ein beneidenswertes Fleckchen Erde mit außergewöhnlichen Wanderwegen und Radstrecken. Außerdem ist hier erstklassiges Windsurfen, Segeln sowie Kanufahren möglich. Das reinste Paradies für Naturliebhaber!


Foto: Südtirol Drei Zinnen © Pixabay.com
Foto: Südtirol Drei Zinnen © Pixabay.com

An dem inspirierenden Blick auf die umliegenden Südtiroler Bergspitzen kann man sich nur schwer sattsehen im Vigilius Mountain Resort, wo Umweltbewusstsein und Ästhetik gekonnt zusammenspielen. Das Leitmotiv ist hier ganz klar: die Natur. Das Pedras Salgadas Spa & Nature Park liegt in einem jahrhundertealten Park in Portugal und besteht aus einer minuziös gestalteten Kollektion von 13 Öko-Häusern, zwei Baumhäusern und einem Cottage, welches scheinbar nahtlos in die Natur übergeht. In dem ländlich-idyllischen Dörfchen Amenia, im Staate New York, liegt das Troutbeck – ein Privatanwesen und Rückzugsort mit eigenen Ländereien, beliebt bei Schriftstellern, Dichtern und Künstlern.

design hotels AG
Design Hotels™ vermarktet eine handverlesene Kollektion von über 300 inhabergeführten Hotels weltweit. Diesen Häusern bietet Design Hotels™ eine internationale Plattform sowie umfangreiche Dienstleistungen von Positionierung, Vermarktung und Vertrieb bis zu Maßnahmen zur Umsatzoptimierung. Als Teil eines weltweiten kreativen Netzwerks sorgt Design Hotels™ außerdem kontinuierlich für Innovation und Austausch – in der Community, zwischen Gästen und Visionären aus anderen Branchen.

Kein Hotel bei Design Hotels™ gleicht dem anderen. Jedes besticht durch seinen Charakter, seine Geschichte und die Art und Weise, wie es sich in seine Umgebung einfügt. Alle Häuser verbindet ihre Einzigartigkeit. Sie alle sind geprägt von den Persönlichkeiten ihrer Macher, den Originals. Hoteliers, Designer und Kreativen. Erst ihre Leidenschaft macht aus guten Ideen besondere Erlebnisse.

Design Hotels™ wurde 1993 von CEO Claus Sendlinger gegründet. Hauptsitz der Gesellschaft ist Berlin, weitere Büros befinden sich in London, Los Angeles, New York und Singapur. Das Unternehmen ist im Freiverkehr der Börse notiert.

Im November 2015 fiel der Startschuss für die Zusammenarbeit von Design Hotels™ und Starwood Preferred Guest (SPG®), die Mitgliedshotels eine größere und gleichzeitig selektivere Reichweite ermöglicht und der Design Hotels™-Community Zugang zu den Vorzügen eines der besten Bonusprogramme der Branche verschafft. SPG® Mitglieder können in teilnehmenden Design Hotels™-Mitgliedshotels sowohl Starpoints sammeln, als auch einlösen. Seit August 2018 vereint Marriott International seine drei Treueprogramme SPG®, Marriott Rewards® und The Ritz-Carlton Rewards® zu einem in der Industrie führenden Loyalitätsprogramm – mit Elite-Status-Transfer und Punkteübertragung.

www.designhotels.com