In Leichter Sprache durch die Nationalparke im Nordosten

Foto: Die Kreideküste im Nationalpark Jasmund auf der Urlaubsinsel Rügen, Foto: TMV/Grundner ©Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

(lifePR) ( Rostock, März 20 ). Das Nationalparkamt Vorpommern hat kürzlich zwei Broschüren herausgegeben, die in Leichter Sprache über die Nationalparke Vorpommersche Boddenlandschaft und Jasmund informieren. Darin erfahren Interessierte unter anderem, warum Nationalparke in drei Schutz-Zonen eingeteilt werden, aus welchen Landschaftsformen sich die beiden Nationalparke in Mecklenburg-Vorpommern zusammensetzen und welche Tier- und Pflanzenarten dort jeweils heimisch sind.

Darüber hinaus beinhalten beide Broschüren eine Gebietskarte, Hinweise zu Ausstellungen und Informationszentren sowie Erläuterungen zu den Schildern, die entlang der Wege platziert sind und etwa auf fallende Äste oder nicht zu betretende Hänge hinweisen. Unter www.nationalpark-vorpommersche-boddenlandschaft.de und www.nationalpark-jasmund.de können die Hefte, die in leicht verständlicher Sprache für Menschen mit Lern-Schwierigkeiten verfasst sind, durchblättert und heruntergeladen werden.

Weitere Informationen: www.nationalpark-vorpommersche-boddenlandschaft.dewww.nationalpark-jasmund.de