Für Genussradler und Gipfelstürmer – Bodenmaiser Hof: Altweibersommer im Bayerischen Wald

Foto: Bodenmais © FelixMittermeier auf Pixabay
Foto: Bodenmais © FelixMittermeier auf Pixabay
article inline
 
 
 

(lifePR) ( Bodenmais, ). Wenn Ahorn und Buche in kräftigen Rot- und Goldtönen leuchten, dann ist die beste Jahreszeit, um aufzusatteln – zumindest im Bayerischen Wald, wenn sich der Herbst oftmals von seiner schönsten Seite zeigt. Rund um den Urlaubsort Bodenmais gibt es 17 ausgeschilderte Mountain- und E-Bike-Touren, darunter die Runde „Kleiner Silberberg“ (10 km), „Böbracht-Tour“ (25 km) und die „Nationalpark-Tour“ (46 km). Detaillierte Informationen zu allen Streckenverläufen inklusive Karten und Einkehrmöglichkeiten stehen unter bodenmais.de zur Verfügung. Start- und Endpunkt ist jeweils der Bodenmaiser Hof, wo sich Aktive anschließend in den Sauna- und Wasserwelten sowie bei einer 30-minütigen „Heavy Leg Massage“ erholen. Wer ohne eigenes Rad anreist, leiht sich in dem 4-Sterne-Superior-Hotel eines von 10 E-Bikes für 35 €/Tag, 5 Trekkingräder stehen kostenfrei zur Verfügung. Eine Übernachtung kostet inklusive ¾-Pension ab 120 €/Pers. im DZ. www.bodenmaiser-hof.de