Entdeckungstouren auf zwei Rädern - Mit Gebeco Radreisen erfahren Gäste Länder aus einer einzigartigen Perspektive

AlhambraWolfMarg_pixelio.deKiel, November 2017. Aktivurlaube sind erholsamer als ein Urlaub am Strand. Darauf weist eine Studie des Zentrums für Gesundheit der Deutschen Sporthochschule Köln hin.

Mit Gebeco treten Gäste daher entspannt in die Kette, lassen sich den frischen Fahrtwind um die Nase wehen und vergessen den Alltag. Abseits der üblichen Touristenpfade erleben die Radreisenden Länder aus neuen Blickwinkeln und stärken zusätzlich noch ihre eigene Gesundheit. Wer beim Radeln etwas mehr Komfort wünscht, wählt einfach ein E-Bike für die Reise aus. Je nach Anforderungsniveau der Radreise werden durch die individuelle Wahl zwischen Tourenrad und E-Bike, Konditionsunterschiede einfach ausgeglichen. So können auch weniger gut trainierte Radfahrer die Reise in vollen Zügen genießen. Wem das Radeln trotzdem zu anstrengend wird, hat die Optionen entweder das Rad zu wechseln oder an Bord des Begleitfahrzeugs die Reise fortzusetzen.

Sevillatokamuwi_pixelio.deDurch weiße Dörfer zu märchenhaften Palästen
Die 8-Tage-Erlebnisreise durch Andalusien verbindet das einzigartige Kultur- und Kunstgut dieser Region mit abwechslungsreichen Radtouren durch die beeindruckende Landschaft. Wie ein Märchenschloss aus Tausend und einer Nacht thront die Alhambra  über Granada und begrüßt die Kleingruppe in Spanien. Von hier ist es nicht weit zum Naturpark Sierra Huétor, wo die Reisenden zum ersten Mal auf das Rad oder E-Bike steigen und ihre Fahrt durch die wilde, ursprüngliche Berglandschaft der Gegend starten. Ebenso spektakulär geht die Radreise weiter auf dem grünen Weg "Via Verde" durch die Sierra Subetica, hier haben Erosionen durch Wasser und Wind Kalkberge gestaltet. Weißes Gestein ragt aus grünen Steineichenwäldern empor und struppiges Mastixgebüsch bietet einer Vielzahl geschützter und seltener Tiere Unterschlupf und Schatten. Die qualifizierte Reiseleitung führt die Radreisenden durch diese einmalige Naturschönheit zu den weißen Dörfern Spaniens. In Ronda genießt die Gruppe den atemberaubenden Ausblick in die Schlucht und hinüber zur wildromantischen Gebirgslandschaft Sierra Grazalema, die sie anschließend mit dem Rad durchqueren wird. Auf dem Radwanderweg "Via Verde de la Sierra" geht es schließlich bis nach Sevilla, der Hauptstadt Andalusiens und Heimat der Oper Charaktere Carmen und Don Juan. Durch das Tal des Guadalquivir, des größten Flusses in Andalusien, vorbei an Orangen-, Zitronen-, Mandel- und Pfirsichplantagen führt der Radweg "Via Verde de la Campiña" kurvenreich aber sanft bis kurz vor die Tore der alten Kalifenstadt Córdoba. Ganz Europa sah im Mittelalter voller Bewunderung auf diese Stadt, mit der sich nur Bagdad und Damaskus an Glanz messen konnten. Abends streift die Gruppe durch die Gassen zu einem stimmungsvollen Restaurant, wo sie den Abschluss der Reise mit einem Ausflug in die andalusische Küche feiert.

"Durch weiße Dörfer zu märchenhaften Palästen", Gebeco Länder erleben, 8-Tage-Erlebnisreise ab 1.995 € inkl. Flüge. Link zur Reise: www.gebeco.de/274h401. Vormerktermine 2018: 24.03.-31.03., 31.03.-07.04., 14.04.-21.04., 28.04.-05.05.2018

Fotos: Alhambra ©Wolf&Marg/ pixelio.de (oben, rechts), Sevilla ©tokamuwi/ pixelio.de (unten, links).



Über AdriaMediaGroup:

Seit 1999 bilden Online-Magazine das Fundament unseres Unternehmens. Dank unser regelmäßigen Markt- und Zielgruppenanalysen kennen wir unsere Leserinnen und Leser sehr gut und wissen genau, was diese von unseren Magazinen erwarten. Mit renommierten Nachrichtenagenturen wie dpa und AFP ergänzen wir die uns zur Verfügung stehenden Informationsquellen aus Politik und Wirtschaft. Stetig entwickeln wir unsere Magazine weiter und kreieren immer wieder neue Online-Magazine, die speziell auf das entsprechende Marktumfeld angepasst sind. Ob das kleine Nischenmagazin, ein Wirtschaftsjournal im Internet oder ein Tageszeitung im Internet. Mit über 45 Millionen Seitenaufrufen pro Monat (quelle: PIWIK September 2016), zeigt sich dass unsere aktuellen Magazine vom Publikum sehr gut angenommen werden. In den 17 Jahren unserer verlegerischen Tätigkeit mussten wir uns bis heute weder einem Abmahnverfahren stellen noch jemals einen Widerruf veröffentlichen. Entgegen anderer Verlage basiert unsere Berichterstattung auf seriöser Recherche und reinen Fakten. Wir sehen in grundsolider Berichterstattung auch heute noch die Zukunft unserer Arbeit.

Die AdriaMediaGroup ist seit 1999 auf dem internationalen Markt tätig. Derzeit publiziert die ADMG auf dem deutschsprachigen Markt über 80 Online-Magazinen aus unterschiedlichsten Themenbereichen. Alle Zeitschriften werden von unserem eigenem Redaktionsteam regelmässig aktualisiert.