Neue Winter-Aktivreisen: Wo Kinder Huskyschlitten steuern können

Foto: Huskyschlitten fahren © vuokattisafaris
Foto: Huskyschlitten fahren © vuokattisafaris

 
 
 

Bremen, Oktober 2019. Funkelnde Nordlichter, eine nicht endende Schneedecke und Abenteuer mit Huskys, Motorschlitten und Walen: Der nordeuropäische Winter ist spektakulär und stark nachgefragt. Wer seinen Wunschtermin für Nordnorwegen, Finnisch- und Schwedisch Lappland oder Island sichern möchte, sollte zügig buchen. Dabei hat er mit neuen Reisen für Familien sowie Ruhesuchenden bei TUI Rundreisen ein noch facettenreicheres Angebot.

Foto: Arctic_Panorama_Lodge © TUI Wolters Reisen
Foto: Arctic_Panorama_Lodge © TUI Wolters Reisen

Waren die Winterreisen bisher vornehmlich für Erwachsene konzipiert, kann ab sofort auch die ganze Familie einen Urlaub am Polarkreis genießen – und das inklusive Huskyschlitten-Tour. Die siebentägige Aktivreise „Finnland für Familien“ eignet sich für Kinder ab vier Jahren. Bereits ab sechs Jahren dürfen die Kinder sogar selbst die Schlitten steuern, wenn ein Erwachsener hinter ihnen steht. Zuvor erfahren die Teilnehmer noch allerlei Wissenswertes über die treuen Begleiter. Das zweite Highlight der Tour ist der Ausflug zum Eisangeln. Schon die Fahrt mit dem Schneemobil dürfte jedem Familienmitglied Spaß machen. Danach heißt es: Loch ins Eis bohren, um Angeln zu gehen. Dank eines erfahrenen Guides werden die besten Stellen gezeigt, was schnellen Angelerfolg ermöglicht. Somit ist das Eisangeln auch für die jüngeren Teilnehmer ein kurzweiliges Vergnügen. Untergebracht werden die Gäste in der Ferienanlage Holiday Club Katinkulta. Damit steht einem familienfreundlichen Winterurlaub nichts mehr im Wege. Spielezimmer, mehrere Pools und geräumige Appartements garantieren auch Indoor beste Unterhaltung für die Kinder. Die Reise ist für zwei Erwachsene und ein Kind von vier bis 14 Jahren ab pro Person 1.257 Euro vom 1. Dezember 2019 bis 9. April 2020 buchbar.

Erlebnisreiche Erholung –  darauf liegt der Fokus bei der sechstägigen Aktivreise „Wale, Huskys & arktisches Panorama“ in Nordnorwegen. Nach einer Übernachtung in Tromsø heißt das Ziel Uløybukt. Inmitten der Wildnis und direkt am Fjord befindet sich hier die Arctic Panorama Lodge. Diese idyllische Unterkunft bietet in den kommenden Tagen den idealen Startpunkt für Nordlichtbeobachtungen und punktet vor allem durch seine tollen Gastgeber. Svein und Aud haben nicht nur für jeden Gast ein offenes Ohr, sondern auch tolle Tipps. Der Höhepunkt ist die Walbeobachtungstour mit einem extra dafür konzipierten RIB Boot. Das Zodiac mit festem Rumpf und optionalen Dach bringt Urlauber zu den Giganten der Meere. Nach diesem besonderen Erlebnis wartet ein Ausflug in die Samikultur. In einem Lavvu (Samizelt) gibt ein Guide authentische Einblicke inklusive traditionellem Essen. Weitere Ausflüge wie eine Huskyschlitten-Tour sind optional zubuchbar. Ansonsten bleibt viel Zeit zur freien Verfügung. So kann jeder flexibel seine Auszeit genießen. Ab pro Person 1.595 Euro inklusive Flug ist diese Kombination aus Winterwelt und Ruhe buchbar.

Alle Informationen zum Angebot erhalten Sie in allen TUI Reisebüros und auf www.tui-rundreisen.de.