Die Top 10 Trendziele für den Winterurlaub 2019/2020: Diese Destinationen stehen bei Individualreisen ganz oben auf der Liste

Foto: Costa-Rica-©Kevin_AdobeStock
Foto: Costa-Rica-©Kevin_AdobeStock

 
 
 

München, Oktober 2019 – Ab in die Ferne: Je tiefer hierzulande die Temperaturen sinken, desto weiter zieht es Urlauber weg von zu Hause. Ob Skifahren in den Rocky Mountains oder Sonne tanken in Südafrika, einige Destinationen gelten mittlerweile als wahre Klassiker unter den Winterzielen. Doch gerade individuell Reisende wiederholen selten ihr Reiseziel, daher tauchen auch in diesem Jahr einige ungewöhnliche Newcomer unter den Top-Zielen auf. Der Mietwagenspezialist Sunny Cars stellt auf Grundlage der Vorab-Buchungen von Urlaubsautos die populärsten Destinationen für Individualreisen zur kalten Jahreszeit vor.

Newcomer 2019/2020: Die neuen Warmziele im Winter

Costa Rica: Nachhaltige Strände und viel Gold
Über wesentlich mehr Urlauber im Winter freut sich Costa Rica. Naturfreunde genießen gleich mehrere Nationalparks, Vulkane sowie eine vielfältige Flora und Fauna. Das Land setzt mit diversen Projekten und Maßnahmen auf nachhaltigen Tourismus. So erhielten 43 Strände die „Blaue Flagge“ als Auszeichnung für nachhaltige Nutzung. In der Hauptstadt San Jose wartet das Gold-Museum mit einer umfassenden präkolumbischen Gold- und Schmucksammlung.

Curacao: Niederlande in der Karibik

Foto: Curacao-©ahua_AdobeStock
Foto: Curacao-©ahua_AdobeStock

Mit Curacao schafft es auch eine Karibik-Insel auf die Liste der Top Ten Winterziele. Das Erscheinungsbild der größten ABC-Insel zeugt von seiner Vergangenheit als Teil des Überseegebiets Niederländische Antillen. Strandurlauber finden beste Bedingungen, die verschiedenen Sandstrände am türkisblauen Meer sind schnell und problemlos zu erreichen. Von der Hauptstadt Willemstad, einem UNESCO-Weltkulturererbe, geht es mit dem Auto zu den Weichkorallen an der Nordküste. Auch ein Ausflug zur ehemaligen holländischen Befestigungsanlage Fort Nassau gehört zur To-Do-Liste auf Curacao.

Marokko: Königsstädte und Gebirge

Foto: Marokko-©majonit_AdobeStock
Foto: Marokko-©majonit_AdobeStock

Zu einem der Gewinner für die Wintersaison gehört auch das Nachbarland Spaniens auf dem afrikanischen Kontinent – Marokko. Das Land lockt im Winter mit angenehmen Temperaturen, die Strände rund um Agadir versprechen perfekten Sonnenurlaub. Bei einer Fahrt ins Gebirge der Agadir-Ida-Ou Tanane Provinz entdecken Urlauber die vielfältige Landschaft, beispielsweise spektakuläre Schluchten mit Dattelpalmen. Von Marrakesch aus – neben Fès, Meknès und Rabat eine der Königsstädte – darf ein Ausflug ins Atlasgebirge nicht fehlen.

Mexiko: Kakteen, Strand und Maya-Kult

Foto: _Mexiko-©Premium-Collection_AdobeStock
Foto: _Mexiko-©Premium-Collection_AdobeStock

Das größte Land Mittelamerikas bietet allen Reisetypen ein perfektes Urlaubserlebnis. Wer auf der Suche nach Strand ist, findet auf der Halbinsel Yucatan ein riesiges Repertoire. Hier zählt neben den berühmten Badeorten Cancún und Playa del Carmen Quintana Roo zu den beliebtesten Orten mit Wohlfühltemperaturen. Mit dem Mietwagen sind die Maya-Ruinen schnell zu erreichen. Eine Fahrt lohnt sich aber auch im Westen des Landes entlang der Pazifikküste. Auf Ausflügen geht es ins abwechslungsreiche Landesinnere mit dem berühmten Landschaftsbild der kakteengesäumten Straßen.

Namibia: Wüste, wilde Tiere und Sterne

Foto: Namibia-©fabio-lamanna_AdobeStock
Foto: Namibia-©fabio-lamanna_AdobeStock

Namibia ist das perfekte Ziel für Individualreisende, die sich gerne auch abseits vom normalen Straßenverkehr bewegen. Die Wüste Namib ist ein El Dorado für Tierfotografen. Sie beeindruckt mit Reptilien, Antilopen und Straußen – und bietet mit dem rötlichen Sand einzigartige Farbkontraste. Neben dem Caprivi-Zipfel und den Nationalparks versprechen auch diverse kleinere Reservate und Naturschutzgebiete besondere Erlebnisse. Ein weiteres Highlight bietet das rund 380 Kilometer von Windhoek entfernt liegende Observatorium. Hier lässt sich eine sonst nur schwer sichtbare Sternenwelt beobachten.

Klassiker 2019/2020: Die aktuellen Favoriten unter den klassischen Winterzielen

Australien: Outback und spektakuläre Küste

Foto: Australien-©ronnybas_AdobeStock
Foto: Australien-©ronnybas_AdobeStock

Eine Fahrt durchs australische Outback gilt für viele als absoluter Traumurlaub. So zählt der fünfte Kontinent seit Jahren zu den beliebtesten Winterzielen, der Trend hält auch im Winter 2019/2020 an. Die Tour durch die Wüste hin zum Uluru stellt ein besonderes Erlebnis dar. Ebenso spektakulär ist die Fahrt an der Küste von Queensland entlang zum Great Barrier Reef und den Whitsunday Islands.

Portugal: Zum westlichsten Punkt Europas

Foto: Portugal-©Simon-Dannhauer_AdobeStock
Foto: Portugal-©Simon-Dannhauer_AdobeStock

Mit dem Mietwagen erreichen Urlauber in Portugal bequem auch entlegenere Teilstücke des Landes und weniger stark frequentierte Strände. Eine Fahrt entlang der Atlantikküste von Lissabon aus verspricht ein besonderes Panorama. Auf dem Weg nach Porto stehen das Fischerdorf Eirceira und der Badeort Fingueira da Foz auf dem Reiseplan. Einen Einblick in die Flora und Fauna des Landes verspricht der im Norden gelegene Parque Nacional da Peneda-Gerês. Einen Superlativ gibt es in Portugal auch, denn in Cabo de Roca wartet der westlichste Punkt Europas auf die Urlauber.

Südafrika: Wo im Winter Sommer ist

Foto: Suedafrika-©majonit_AdobeStock
Foto: Suedafrika-©majonit_AdobeStock

Für Reisende, die während des Winters Sommer-Feeling genießen wollen, steht Südafrika weit oben auf der Liste. Die Destination stellt gerade für Auto-Fans ein Traumziel dar. Für die langen Distanzen und den Besuch im Safari- oder Nationalpark stellt ein Mietwagen das beste Fortbewegungsmittel dar. So erfolgt die Suche nach den Big Five in den Parks nach eigenen Wünschen und Vorstellungen. Zudem lassen sich nur als Selbstfahrer die Drakensberge oder die Karoo erkunden.

USA: Themenparks und Karibik

Foto: USA-©aiisha_AdobeStock
Foto: USA-©aiisha_AdobeStock

Sommer und Sonnenschein warten in den Wintermonaten auch im Süden der USA auf die Urlauber. In Florida verbinden Individualreisende mit Mietwagen den Besuch von Themenparks mit den Sumpfgebieten rund um Orlando. Auch nach Cape Canaveral oder nach Tampa Bay ist es jeweils nur ein Katzensprung. Einmalig ist die Fahrt von Miami über die Inselkette der Florida Keys ins karibisch anmutende Key West. An der Westküste wartet ebenfalls ein sommerlicher Winter, denn San Diego bietet rund 300 Sommertage im Jahr. Sonnenhungrige genießen diese an den Pazifikstränden.

Spanien: Auszeit mit mildem Mittelmeerklima

Foto: Spanien-©KikoStock_AdobeStock
Foto: Spanien-©KikoStock_AdobeStock

Als zweites europäisches Winterziel ist 2019/2020 unter den klassischen Destinationen Spanien zu finden. Das Land strahlt in den kühleren Monaten eine Ruhe aus, die Sommerurlaubern unbekannt bleibt. Unter den Inseln sind Mallorca und Teneriffa besonders beliebt, am Festland steht Malaga hoch im Kurs. Mit milden Temperaturen, Tapas und gutem Wein entfliehen Urlauber so dem deutschen Winter, auch ohne Europa zu verlassen.

Über Sunny Cars:
Sunny Cars wurde 1991 von Kai Sannwald gegründet, seither hat er das Mietwagenunternehmen zu einem der größten in ganz Europa aufgebaut. Dafür wurde ihm 2019 der renommierte Branchenpreis „Travel Industry Manager des Jahres“ verliehen. Das Münchner Unternehmen arbeitet mit lokal und international tätigen Fahrzeugflottenanbietern an mehr als 8.000 Mietstationen in über 120 touristischen Zielgebieten zusammen, die nach hohen Qualitäts- und Serviceanforderungen ausgewählt werden und für das Qualitätsversprechen von Sunny Cars an seine Kunden stehen. Mit 833.000 getätigten Buchungen im vergangenen Geschäftsjahr gehört Sunny Cars zu den führenden Mietwagenunternehmen in Europa und beschäftigt rund 170 Mitarbeiter in Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie in Belgien, den Niederlanden und in Frankreich. Mietautos von Sunny Cars stehen für ein Rundum-Sorglos-Erlebnis ohne versteckte Kosten: Alle wichtigen Leistungen sind im Preis für den Sunny Cars-Mietwagen enthalten und sorgen für ein entspanntes Fahrvergnügen.

Buchbar sind die Mietwagen-Angebote von Sunny Cars über das Reisebüro, unter der Internet-Adresse https://www.sunnycars.de oder telefonisch unter der Rufnummer 089 – 82 99 33 900.