Herbstferien auf dem Bauernhof im Chiemsee-Alpenland

Foto: Schöne Ausblicke in der Umgebung des Chiemsees © André Beer auf Pixabay
Foto: Schöne Ausblicke in der Umgebung des Chiemsees © André Beer auf Pixabay

 
 
 

(lifePR) ( Bernau am Chiemsee, August 2019 ). Urlaub auf dem Bauernhof ist besonders bei Familien beliebt. Im Chiemsee-Alpenland begrüßen unzählige Bauernhöfe ihre Gäste und ermöglichen einen spannenden Herbstaufenthalt.


Ob Biobauernhof, Pony- und Pferdehof, Ferienhof am See oder in den Bergen – im Chiemsee-Alpenland ist die Auswahl für Ferien auf dem Land vielfältig und die Ausstattung der Ferienwohnungen reicht von schlicht bis luxuriös. Gerade wurden wieder drei Chiemsee-Alpenland-Bauernhöfe in Bernau am Chiemsee und Schechen mit dem „Goldenen Gockel 2019“ für besonders gastfreundliche Ferienhöfe ausgezeichnet. Die familiäre Atmosphäre, herzliche Gastgeber regionstypische Lebensmittel, gesunde Luft und großzügige Flächen charakterisieren den Landurlaub und machen ihn besonders.

Familienurlaub auf dem Bauernhof
So startet der Tag mit einem reichhaltigen Frühstück voller Produkte direkt vom Hof: Würziger Käse, frische Milch, Obst und Gemüse aus dem Garten, selbstgemachte Marmelade und legefrische Eier stärken für den Tag. Während tagsüber die Kinder alles über das alltägliche Leben mit Fütterungs- oder Weidezeiten sowie dem verantwortungsvollen Umgang mit Tieren, Lebensmitteln und der Natur erfahren, genießen die Erwachsenen die ländliche Ruhe und Entspannung. Ein wahrer Höhepunkt für die Kinder sind die vielen Tiere vor Ort – von kleinen Streicheltieren wie Hasen und Katzen über Schafe oder Ziegen bis hin zu Pferden und Kühen. Die Kinder helfen bei der Käseherstellung oder schauen dem Bauern beim Melken der Kühe über die Schulter – Ein einmaliges Erlebnis nicht nur für Stadtkinder.

Herbstzeit ist Bauernmarktzeit
Jede Jahreszeit prägt den Aufenthalt auf dem Bauernhof auf seine Weise. Gerade der bevorstehende Herbst steht für die Erntezeit: Äpfel, Birnen, Zwetschgen und Nüsse werden geerntet und verarbeitet. Anschließend sind die Erzeugnisse auf den vielen Bauernmärkten der Region wieder zu finden. Besonders berühmt ist der Apfelmarkt in Bad Feilnbach vom 11. bis 13. Oktober 2019. Begleitet wird der Apfelmarkt von einem bodenständigen Rahmenprogramm mit Blaskapelle, Plattlern, Alphornbläsern und dem Auftritt der Apfelkönigin. Für die Kleinen gibt es einen Streichelzoo, Pferdepostkutschenfahrten und Auftritte der Kinderplattler. Bei weiteren Veranstaltungen rund um Erntedank und Kirchweih sind regionale Bräuche zu erleben.

Nähere Informationen zu einem Herbsturlaub auf dem Bauernhof sowie Veranstaltungen im Herbst sind im Chiemsee-Alpenland-Infocenter telefonisch unter +49 (0)8051 96 555-0 sowie im Internet unter www.chiemsee-alpenland.de erhältlich.

Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG
Das Chiemsee-Alpenland zählt mit dem Chiemsee, den Städten Rosenheim und Wasserburg, dem Inn, den Chiemgauer Alpen, dem Mangfallgebirge sowie den Thermen in Bad Aibling und Bad Endorf zu Deutschlands beliebtesten Feriendestinationen. Hier kommen sowohl Erholungs- und Aktivurlauber, Familien, Gesundheits- und Wellnessreisende als auch Kulturbegeisterte das ganze Jahr voll auf ihre Kosten. Als offizielle Tourismusorganisation der Region ist die Chiemsee-Alpenland Tourismus GmbH & Co. KG für die Vermarktung und Förderung der touristischen Wirtschaft in der Region zuständig. Mit Sitz in Bernau am Chiemsee betreibt sie dort am Chiemseeufer ein Informations- und Buchungscenter für Individual- und Gruppenreisende für das gesamte Chiemsee-Alpenland. Weitere Informationen unter www.chiemsee-alpenland.de